Mehr als 100 Millionen Flut-Soforthilfe ausgezahlt

(Quelle: dpa) Mehr als 100 Millionen Flut-Soforthilfe ausgezahlt Array Die höchsten Summen an Privathaushalte flossen mit fast 12 Millionen Euro an den besonders stark vom Hochwasser betroffenen Kreis Euskirchen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

rnd.de

NRW: Flut-Soforthilfe - Mehr als 100 Millionen Euro an Privathaushalte gezahlt

Privathaushalte, Millionen, Soforthilfe, Euro, Flut NRW: Flut-Soforthilfe - Mehr als 100 Millionen Euro an Privathaushalte gezahlt  RND mehr ... 12. November 2021

n-tv.de

Nordrhein-Westfalen: Mehr als 100 Millionen Flut-Soforthilfe ausgezahlt -

Millionen, Soforthilfe, Flut, Westfalen, Nordrhein Nordrhein-Westfalen: Mehr als 100 Millionen Flut-Soforthilfe ausgezahlt - n-tv.de  n-tv NACHRICHTEN mehr ... 12. November 2021

radiobonn.de

14 Millionen Flut-Soforthilfe u.a. nach Rheinbach, Meckenheim und Swisttal

Swisttal, Meckenheim, Millionen, Soforthilfe, Rheinbach, Flut 14 Millionen Flut-Soforthilfe u.a. nach Rheinbach, Meckenheim und Swisttal  radiobonn.de mehr ... 12. November 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Nach Flutkatastrophe: Vier Kommunen erhalten Spendengelder

(Quelle: dpa) Nach Flutkatastrophe: Vier Kommunen erhalten Spendengelder Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) - An die von der Flutkatastrophe vor vier Monaten am stärksten betroffenen Kommunen werden Spendengelder von insgesamt rund neun Millionen Euro ausgezahlt. Das Geld k... mehr ... 11. November 2021

www.saechsische.de

Juli-Hochwasser: Jetzt gibt es Geld für Betroffene

Geld, Neukirch, Hochwasser, Steinigtwolmsdorf, Euro, Haushalte, Millionen, Bürger, Bürgermeister, Summe Neukirch/Steinigtwolmsdorf. Fast vier Monate sind seit dem 17. Juli schon vergangen. Doch an jenen Sonnabend erinnern sich viele Menschen in Neukirch und Steinigtwolmsdorf noch sehr genau. Damals regn... mehr ... 10. November 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Ministerium: 46 Millionen Euro Verlust dieses Jahr beim ÖPNV

(Quelle: dpa) Ministerium: 46 Millionen Euro Verlust dieses Jahr beim ÖPNV Erfurt (dpa/th) - Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Thüringens einen Einnahmeverlust von rund 46 Millionen Euro verursacht. Das teilte das Infrastrukt... mehr ... 29. November 2021

www.hier-aktuell.de [+]

2021 bisher rund 110 Millionen Euro Einnahmeverluste im ÖPNV

(Quelle: dpa) 2021 bisher rund 110 Millionen Euro Einnahmeverluste im ÖPNV Dresden (dpa/sn) - Unternehmen des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) in Sachsen haben bis Mitte Oktober pandemiebedingte Einnahmeverluste von rund 110 Millionen Euro für das laufende Jahr gemeldet. N... mehr ... 28. November 2021

expand_less